BannerWaves
IndustrialSensing

IR-Multi-Gassensor NDIR Modul

Infrarot-Multi-Gassensoren basieren auf dem Prinzip der nicht dispersiven Infrarot-Spektroskopie (NDIR).

Kontakt aufnehmen

Infrarot-Multi-Gassensoren

Abhängig von der Art des zu analysierenden Gases benutzt der Multi Gassensor Licht mit einer spezifischen Wellenlänge im Infrarot-Bereich, um die Probe anzustrahlen. Die Absorption des Lichtes beim Durchqueren der Probenkammer wird gemessen und gibt Aufschluss über die Konzentration des Gases in der Probenkammer. Da hierbei keine chemische Reaktion erfolgt sind unsere Multi-Gassensoren langlebig und langzeitstabil. 

Durch die Messung von bis zu 3 Gasen in einem Sensor können sonst übliche Querempfindlichkeiten nicht nur über geschickte Auswahl der IR-Wellenlängen, sondern zusätzlich durch die algorithmische Einbeziehung aller Messkanäle weitgehend reduziert werden. CO Kohlenstoffmonoxid, CO2 Kohlenstoffdioxid, CH4 Methan, C2H2 Ethin, C2H4 Ethen oder C2H6 Ethan können bereits detektiert werden.

Abhängig von den Anforderungen können 3 Gase frei kombiniert werden. Die erzielbaren Messgenauigkeiten hängen von der jeweiligen Gaskombination und den Messbereichen ab und können für die jeweilige Anwendung durch eine entsprechende Kalibrierung optimiert werden.

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie eine Beratung?

Vereinbaren Sie gerne direkt einen Termin mit mir.

E-Mail schreiben

Weitere Themen zur IR-Multi-Gassensor NDIR

Vorteile von nichtdispersiven Infrarot (NDIR)-Gassensoren

Mehr erfahren

Wer kann einen NDIR Gassensor nutzen?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die nichtdispersive Infrarot (NDIR) Gasmessung?

Mehr erfahren

Wie reduziert der Multigassensor Querempfindlichkeiten?

Mehr erfahren

Kann ich eine OEM Variante des Multi Gas Sensor erhalten?

Mehr erfahren

OEM Referenzen, Anwendungen

Mehr erfahren

Gibt es weitere Messtechniken für Gase?

Mehr erfahren