Agrar- und UmwelttechnikBannerWaves
GreenTech

Bodensensorik

Kontakt aufnehmen

Mehr Effizienz im Pflanzenbau

Für optimale Ernteergebnisse können Landwirte und Lohnunternehmer ihre ISOBUS-Sätechnik mit einem Bodensensor kombinieren. Bodensensorik auf Basis der NIRS-Technik ist der Schlüssel zu optimalen Ernteergebnissen. Die Kenntnis der Nährstoffgehalte im Boden sowie der unterschiedlichen Bodenverhältnisse ermöglicht eine angepasste Aussaatstärke – die Sämaschine variiert die Aussaatmenge und -stärke abgestimmt auf die jeweiligen Werte. Auf die umständliche Nutzung von Ausbringkarten kann damit komplett verzichtet werden.

Von der Bearbeitung
bis zur Saat

Doch nicht nur bei der Aussaat ist ein NIRS-Sensor essentiell für mehr Effizienz. Auch für die Bodenbearbeitung ist die genaue Analyse des Bodens äußerst wichtig. Wir entwickeln NIRS-Sensoren, die Bodenverdichtungen erkennen können, um diese mit folgender Bodenbearbeitung zu beheben. Damit können Verdunstung reduziert, Verdichtungen gelöst und die Bodenstruktur verbessert werden. Und natürlich spart der Landwirt oder Lohnunternehmer dabei nicht nur Zeit, sondern kann auch die Kraftstoffkosten senken – so funktioniert Nachhaltigkeit.

Ihre Vorteile auf einen Blick:
 

  • Optimale Ernteergebnisse dank angepasster Aussaatstärke
  • Keine umständliche Nutzung von Ausbringkarten notwendig
  • Gesteigerte Effizienz
  • Angepasste Bodenbearbeitung
  • Reduzierte Kraftstoffkosten

Jetzt anfragen

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie eine Beratung?

Vereinbaren Sie gerne direkt einen Termin mit mir.

E-Mail schreiben