BrandfrüherkennungBannerWaves
CleanTech

Brandfrüherkennung mit patentierter 3D IR Detektion zum optimalen kühlen /„löschen“

Kontakt aufnehmen

Potenzielle Gefahren ermitteln lassen

Ignis Infrarot Detektion zur Brandfrüherkennung

Das Grundmodul der Ignis Infrarot Detektion zur Brandfrüherkennung ermittelt eine potenzielle Gefahr. Die weltweit einzigartige 3D Modulerweiterung zur Brandfrüherkennung bestimmt die präzise Ortsinformation und bewertet die individuelle Gefahr des Glutnestes. Diese Informationen werden an den sogenannten Löschserver weitergeleitet. Die Gefahrenpunkte werden in Ihrer Gefährlichkeit sortiert und gezielt abgearbeitet. Der Löschserver ist für die gleichzeitige Ansteuerung von verschiedenen Löschmonitoren (Wasserwerfern) ausgelegt. Die Anzahl von Ignis3D Infrarot Detektionssystemen und Wasserwerfern ist unabhängig voneinander. Ebenso ist die Montageposition der Systeme frei wählbar: Ihr Brandschutzkonzept wird ideal umgesetzt.

Zusätzlich können beliebige Löschaktionen auch durch andere Melder oder das Bedienpersonal ausgelöst werden. Schützen Sie so zusätzlich Bereiche, die nicht vom Ignis3D eingesehen werden können oder explizit von der vollautomatischen Überwachung ausgenommen sind.

Jetzt anfragen

Weltweit einzigartig und patentiert
- Messende 3D Detektion

  • Anpassung an sich zeitlich verändernde Lagerhöhen und Füllhöhen
  • Gefahrenbewertung – die größte Gefahr wird immer als erstes gekühlt
  • Löschfenstergröße wird automatisch entfernungsabhängig eingestellt: optimale Kühlung durch maximale Kühlmittelaufbringung
  • Wurfparabelberechnung – kein Test notwendig
  • Eine Gefahr kann durch alle verfügbaren Wasserwerfer gleichzeitig angegriffen werden
  • Automatische Zuordnung von Wasserwerfer zur Gefährdung
  • Präziseste Temperaturmessung auch bei starker Staubbelastung

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie eine Beratung?

Vereinbaren Sie gerne direkt einen Termin mit mir.

E-Mail schreiben