m-u-t liefert zuverlässige Messtechnik zur online-Analyse von Inhaltsstoffen in Nutzpflanzen

Mit unserer über 20 Jährigen Erfahrung entwickeln wir Hard- und Softwarelösungen, damit Sie Ihren Ertrag optimieren können

Wir bringen Licht ins Dunkel und helfen Ihnen die Qualität Ihrer Ernte genau zu kennen

Online-Bodensensorik - Wissen, was wirklich gebraucht wird

Kennen Sie den Nährstoffgehalt Ihres Bodens bevor die Aussaat erfolgt.

Bedarfsorientierte Gülleausbringung

Es darf noch etwas mehr sein? Wird unser NIRS-Sensor mit dem passenden Pflanzen- bzw. Bodensensor kombiniert, ist eine Gülleausbringung nicht nur nährstofforientiert, sondern sogar bedarfsorientiert möglich. So können Landwirte und Lohnunternehmer gestiegene Anforderungen spielend erfüllen – das ist Düngung 2.0.

 

Wie funktioniert das Zusammenspiel?

Der Pflanzensensor misst den Chlorophyll-Gehalt der Pflanzen und analysiert so, wie viel Stickstoff die Kultur benötigt. Anhand im Vorfeld festgelegter Minimal- und Maximalwerte für N, P und K kann so die optimale Düngemenge errechnet werden. Mit Hilfe des NIRS-Sensors im Güllefass werden auch die Nährstoffwerte des organischen Düngers erfasst. Via ISOBUS kann so genau das ausgebracht werden, was der Bestand benötigt. Sind Bodenkarten hinterlegt, die das Ertragspotential sowie die Stickstoffnachlieferung angeben, kann diese Präzision nochmals übertroffen werden. Das ist die Zukunft der Düngung.

 

Kasten: Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Kombination mit Pflanzen- bzw. Bodensensoren für noch mehr Präzision
  • Bedarfsorientierte Düngung

 

Haben Sie Fragen, dann wenden Sie sich gerne an:
Sebastian Birx
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     +494103-9308-421

Inhaltsstoffmessung in der Ernte 1